header_110.jpg

Resident Director

Australische Gesellschaften benötigen mindestens einen „Resident Director“, eine australische Limited (vergleichbar mit der deutschen AG) benötigt sogar zwei Resident Directors. Ein Resident Director ist eine volljährige Person, die ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort in Australien haben muss. Für zuziehende Ausländer gibt es Sperren, um dieses Amt auszuüben. Auch das Amt des Public Officers, des Steuerbevollmächtigten der Gesellschaft, muss von einer in Australien ansässigen Person bekleidet werden.

Oft verfügen Unternehmen aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz beim Markteintritt in Australien nicht über einen solchen Resident Director oder wollen einen lokalen Angestellten, zum Beispiel einen Vertriebler, noch nicht mit der sensiblen Rolle eines Geschäftsführers in Australien betrauen. Bisweilen ist einfach auch noch niemand vor Ort in Australien, aber die Firma muss für die Beantragung von Visa oder zwecks Teilnahme an Ausschreibungen/Tenderverfahren gegründet werden.

Ein australischer Geschäftsführer oder Australian Resident Director haftet vollumfänglich für die Aktivitäten der Gesellschaft, unabhängig davon, ob er die Gesellschaft managed oder nur beaufsichtigt. Daher gibt es traditionell wenige Anbieter, die einen externen Resident Director-Service anbieten.

Ungern, aber des Öfteren, übernehmen wir das Amt des Resident Directors und auch in der Regel das des Public Officers für unsere Mandanten oder zukünftige Mandanten. Das Amt wird dann in der Regel von Prof. Dr. Wolfgang Babeck selbst ausgeübt, der auch registered ASIC agent und australischer Rechtsanwalt und Notar ist.

Da die Ausübung des Amtes mit erheblichen Risiken verbunden ist, wird vorab in einem Gespräch eine Risikoabschätzung vorgenommen und das Geschäftsmodell des Unternehmens geklärt. Zu den Mindestanforderungen gehört weiterhin die Ausstellung einer sog. Deed of Indemnity, einer Haftungsfreistellungserklärung. Hinsichtlich der Kosten nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Der Resident Director erledigt dann sämliche Formalien, die anfallen, unterzeichnet Schriftstücke, Verträge oder Umlaufbeschlüsse. In der Regel kann dieses ganz reibungslos per Email abgewickelt werden. Im eingenen Interesse wird der Resident Director sicherstellen, dass alles vertraulich, regelkonform und zufriedenstellend seinen Lauf nimmt, damit alle weiterhin gut schlafen können.